Zur Management Circle-Website
Kongress innovation
  • Kongress

    Frühbucherrabatt

    Bis zum 31. Juli 2016 anmelden und € 150,- sparen!

  • Der Kongress für Innovationsmanagement

    Von Erfolgen anderer Branchen lernen

  • Kreativität neu entdecken

    Lassen Sie sich inspirieren

  • Kamil Barbarski, Lean Entrepreneur

    Wie ticken Startups und was können wir von Ihnen adaptieren?

  • Tobias Schröder, IT-Sicherheitsexperte

    Datensicherheit in der digitalen Welt

  • Die Querdenker

    Unsere Welt in 2015 und in 2045?!

  • Dr. Norbert Brändli, Audi AG

    Connected Cars – die digitale Mobilität

  • Open Innovation Awards

    Sieger und Jury der Forschungsstudie 2015

  • Innovation hautnah erleben

    Produktinnovationen neu begreifen

  • Innovationsfabrik der Zukunft

    Von Innovationsprozessen interaktiv lernen

  • Ideen, Visionen und Lösungen

    Kommunikation und Austausch auf unserer Fachausstellung

17. Jahrestagung "innovation 2015" - das waren die Top-Themen:

Disruptive Innovation

Neue Geschäftsmodelle entwickeln

„Move fast and break things“ ist das Motto aus Silicon Valley, das Wandel angetrieben hat. Müssen Innovationen immer disruptiver werden, um echten Nutzen zu schaffen? Hier finden Sie Antworten.

  • Abschied vom linearen Denken – wie lässt sich der Creativ Spin in
    Unternehmen erzeugen?

    Prof. Dr. Oliver Gassmann

  • Systematische Geschäftsmodell-Innovation
    Dr. Michaela Csik, Innovationsmanagerin, Holcim Technology Ltd, Holderbank

  • Beyond Stage-Gate® – die Innovationspraxis von morgen gestalten
    Workshopleiter: Mag. Peter Fürst und Dr. Angelika Dreher, Managing Partner,
    Five is Innovation Consulting GmbH, Dornbirn
Lean Startup

Was Konzerne von Gründerkooperationen lernen

Wie ticken erfolgreiche Startups und was können Corporates von ihnen lernen? Hören Sie Experten mit faszinierenden Entrepreneurship-Ansätzen und ihre Erfolgsfaktoren. Hier erfahren Sie mehr.

  • Lean Startup – wie Lernkultur und frühzeitiger Richtungswechsel das Risiko senken
    Daniel Bartel, Design Thinker & Sharing-Experte, Lean Entrepreneur, Stuttgart

  • Disrupt or be disrupted – wie Sie die Brücke zwischen Corporate- und
    Startup-Innovation schlagen können
    Workshopleiter: Tammo Ganders und Dr. Markus Anding, Managing Directors,
    ZIBD – Zentrum für Innovationsforschung und Business Development, Bonn

Innovationsökosysteme

Multiplikatoren für Wertschöpfung und Innovationsintelligenz

Sie sehen Wachstumspotenziale für Ihr Unternehmen? Eschließen Sie diese in einem Innovationsökosystem. Damit erweitern Sie Ihre Ressourcen für Neues. Diese intelligente Integration in die gesamte Wertschöpfungskette empfiehlt sich besonders bei hohen Investitionen und Geschäftsrisiken. Lernen Sie von Experten, wie es geht.

  • Innovationsökosysteme: Was indische Händler und deutsche Autofahrer verbindet
    Claus von Riegen, Vice President/Head of Business Model Innovation, SAP SE, Walldorf

  • Systematische Geschäftsmodell-Innovation
    Dr. Michaela Csik, Innovationsmanagerin, Holcim Technology Ltd, Holderbank

  • Global Development Footprint 2018 – Zukunftsstrategie Automobil
    Wolfgang Sczygiol, Leiter Business Development Brose Gruppe, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg
Intellectual Property

Innovationen besser schützen

Neuentwicklungen und Erfindungen spielen eine immense Rolle für den Unternehmenserfolg. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen setzen zu selten ihr Intellectual Property (IP) zur strategischen Positionierung im Wettbewerb ein. Zeigen Sie systematisch Ihre Innovationen! So stärken Sie erfolgreich mit IP Ihr Unternehmen im Wettbewerb.

  • Effectuation – Innovationserfolg durch  kurze Entscheidungswege
    Dr. Bastian Widenmayer, Innovation & Patent Manager, Bystronic Laser AG, Niederönz

  • Innovationsökosysteme: Was indische Händler und deutsche Autofahrer verbindet
    Claus von Riegen, Vice President/Head of Business Model Innovation, SAP SE, Walldorf

Die digitale Fabrik

Zentrale Datendrehscheibe in Echtzeit

Unter den Maschinenbauern sind Variantenfertiger die Pioniere bei Industrie 4.0. Die hohe Varianz der Werkstücke erfordert ein häufiges Umrüsten der Anlagen. Wie dies optimal und smart gewährleistet wird, beweist Industrie 4.0. Lernen Sie jetzt die digitale Erfolgsgeschichte aus der Produktion kennen.

  • Die digitale Fabrik – zentrale Datendrehscheibe „just-in-time”
    Johann Hofmann, Leiter Value Facturing, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg

  • Customized Fabrication – die Co-Evolution  additiver Fertigung und digitaler Services zu neuen Produktparadigmen
    Frank Lamack, Consultant Customized Fabrication, T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden

  • Datensicherheit in der neuen digitalen Welt
    Tobias Schrödel, IT-Sicherheitsexperte, München

Neue Arbeitswelten

Innovative Wissensräume und Lernkultur schaffen

Neueste Erkenntnisse aus den Kognitionswissenschaften belegen, dass unser Denken und unsere Wahrnehmung stark von den umgebenden Räumen beeinflusst werden. Schaffen Sie mit dem Ansatz der “Enabling Spaces” konkrete Designs, Kreativräume und Innovations-Inkubatoren.

  • Neue Arbeitswelten und Cognitive Science – innovative Wissensräume
    und Lernkulturen
    Moderator:  Prof. Dr. DI Markus Peschl, Head of Cognitive Science Research, Universität Wien

Mit zahlreichen Keynotes und Diskussionsbeiträgen,
u. a. von:

  • AS&P
  • Audi AG
  • Bene AG
  • Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
  • Bystronic Laser AG
  • Holcim Technology Ltd
  • Hyve
  • Maschinenfabrik Reinhausen GmbH
  • Roche Diagnostics Deutschland GmbH
  • PAYBACK GmbH
  • SAP SE
  • Zentrum für Innovationsforschung und Business Development (ZIBD)

Unter der fachlichen Leitung von:

Prof. Dr. Oliver Gassmann
Universität St. Gallen


Komplexes greifbar machen:
Live-Dokumentation zur innovation 2015

Das war die innovation 2015 - Geballtes Know-how rund um Innovationsmanagement! Nutzen Sie die Möglichkeit und holen Sie sich erste Eindrücke bzw. frischen Sie Erlebtes wieder auf. Die Bene AG hat in Kooperation mit VerVieVas ausgewählte Vorträge graphisch dargestellt. Hier direkt zum Download!

 

Teilnehmerstimmen zur innovation 2014

"Impact-Potential für Innovations-Anfänger und Profis."
Dr. P. Müller-Pellet, Adler-Werk Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co. KG

"Initiiert out of the box thinking."
Prof. Dr. W. Treffenfeldt, Dow Europe GmbH

"3 Sterne Küche für den Kopf – zum mitkochen!"
Dr. H.-J. Weintz, J.W. Ostendorf GmbH & Co. KG

"Neue Geschäftsmodelle in Verbindung mit technischen Innovationen. Viele spannende Aspekte und Anregungen sehr wertvoll!"
M. Schulze, Diehl Metering GmbH

Teilnehmerübersicht

Branchenschwerpunkte

Branchenschwerpunkte

Hierarchien

Hierarchien

Unternehmensgrößen

Unternehmensgrößen
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder des Vorstandes, der Geschäftsleitung sowie an Führungskräfte der Bereiche:
  • Forschung & Entwicklung
  • Innovationsmanagement und -controlling
  • Produktentwicklung, -planung und -management
  • Strategische Unternehmensplanung
  • Strategisches Marketing
  • New Business Development und Organisationsentwicklung

Zur Anmeldung

TERMINE
  • 29. - 30. November 2016 München
Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
Ansprechpartner
Ausstellung & Sponsoring

Michael Fleckenstein
Tel.: +49 (0) 6196 4722 644
michael.fleckenstein@managementcircle.de

E-Mail-Newsletter abonnieren
E-Mail-Newsletter abonnieren

Weiterbildung - Wissen - Networking
Informieren Sie sich schnell und
bequem über aktuelle Veranstaltungen.

Jetzt anmelden